NRZ, 12.01.2015

Im VoKato dagegen überzeugte „Granufunk“: die Band rund um Sänger Frank Hentschel ist, wie sie selbst sagt, das ultimative Mittel gegen Tanzschwäche. „Wir spielen oft in Rheinberg und Umgebung und kommen immer wieder gerne hier hin“, betont Sänger Frank Hentschel. Die Band aus Köln und Duisburg spielt seit über zehn Jahren nahezu in Originalbesetzung zusammen und freut sich immer wieder darauf, Gast bei der Bandnacht zu sein. „Das Publikum hier ist sehr dankbar für Live-Musik. Es kommt immer etwas zurück.“ Zudem lobt er die Arbeit des Veranstalters. „Ich finde generell das Konzept der Kneipen-Festivals gut, aber gerade hier ist es sehr gut organisiert.“ Er hofft auf eine Neuauflage im kommenden Jahr. „Wenn wir dürfen, kommen wir im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder.“