NRZ, 07.09.2009

Granufunk, Bo Shannon und der große 70er-Jahre Star George McCrae verwöhnten mit ihren bewegenden Songs die Ohren der zahlreichen Zuschauer – und trafen damit direkt ins Herz. Wohin das Auge in die große Menschenmenge vor der Bühne auch blickte – überall verliebte Pärchen, die miteinander kuschelten und tanzten. Beim großen Finale kurz vor Mitternacht mit Livemusik von Granufunk stand kaum noch einer der zahlreichen Zuschauer still. Schon um 18 Uhr eröffneten die sechs Jungs von Granufunk den Abend. Ganze drei Stunden begeisterten sie das Publikum mit Songs von Interpreten wie Kool and the Gang und Stevie Wonder und spitzen Livemusik.